X

Ursachen des Haarausfalls

  • Falsche Anwendung (chemischer, aggressiver Shampoos, Haar- Gels, qualitativ minderwertige  
  • Bleich- und Färbemittel, Pflegeschaum etc.).
  • Durch zu häufiges Kopfwaschen, können Schuppenbildungen, fette Haare, die verschiedensten 
  • Haar-und Kopfhautprobleme entstehen, die sogar bis zu Haarausfall führen.
  • Unsachgemäß verarbeitete Haarverlängerungen.
  • Die Haare werden zu heiß geföhnt.

  

  • Beruflichen - privaten Stress am besten vermeiden, denn diese können zu Haarausfall führen.
  • Falsche Ernährung (Vitaminmangel, übermäßiger Alkoholgenuss, (Nikotin, Drogen).
  • Allergien (meist gegen unverträgliche Produkte) verursachen reduzierte Durchblutung der Kopfhaut.
  • Die Haarwurzeln sind geschwächt und unterernährt.
  • Amalgamplomben die älter als 10-12 Jahre sind (unbedingt ersetzen).
  • Krankheiten, Medikamente, Antibiotika,
  • Kreuzstich, Narkosen.